Wasser


Wasser ist das Elixier unsers Lebens. Es nimmt in unserem Körper lebenswichtige Aufgaben war. Der menschliche Körper  besteht zu 70-80 % aus Wasser . Ohne feste Nahrung können wir einige Zeit auskommen – ohne Wasser aber nur wenige Tage!Wasser regelt die Herzkreislauffunktion und die Verdaung, ist Lösungsmittel für Salze und Mineralstoffe, Transportmittel für Nährstoffe und Abbauprodukte. Zudem ist es für die Wärmeregulierung des menschlichen Körpers von zentraler Bedeutung. Durch Schwitzen, Atmen sowie durch die Ausscheidungen gehen unter normalen Umständen im Lauf eines Tages etwa 2–3 l Wasser verloren. Dieser Verlust muss über Nahrung und vor allem über Getränke wieder ausgeglichen werden, denn schon auf kleinste Veränderungen im Wasserhaushalt reagiert der Körper mit gravierenden Störungen.

Bei einer Unterversorgung an Wasser kann es daher beim Menschen zu gesundheitlichen Problemen führen, weil die Funktion  des Körpers auf Wasser angewiesen ist. Wie viel Wasser man am Tag trinken sollte wird unterschiedlich interpretiert   (meist zwei bis drei Liter). Bei einer Unterversorgung  an Wasser können Schwindelgefühle, Kopfschmerzen, Kreislaufversagen und Verwirrtheit auftreten, auch die Haut ist auch nicht mehr elastisch.